· 

Stop Lethargie ! Heute nicht

Hallo meine Lieben,

 

kennt Ihr das Gefühl von Antriebslosigkeit, Nichtstun und faul sein? Besonders jetzt im Winter ist man dazu geneigt, öfter nichts zu tun, daheim zu bleiben und auf der Couch zu liegen. Leider neigt man auch aufgrund der wenigen (wenn überhaupt) Sonnenstrahlen auch schneller zu Depressionen. Davon kann jeder betroffen sein. Das heisst natürlich nicht, dass es schlimm ist aber man kann dem Ganzen ein Ende setzen bzw. vorbeugen.

Mich überkommt auch öfter das Gefühl, einfach doch daheim zu bleiben und dann nichts zu tun. Aber bringen tut dies auf Dauer nichts.

 

Dabei will ich noch so viele Dinge tun und mehr positiv denken. Aber wieder zieht es mich in diese Lethargie...... oft ist es auch so, dass ich in der Früh sehr positiv bin und voller Tatendrang und auf einmal überkommt es mich und schlagartig ändern sich auch die Gedanken. 

 

Ganz wichtig: was willst DU? Setze Dir klare Ziele, schreibe am besten eine Liste dazu. Möchtest Du was ändern, dann versuche eins nach dem anderen anzugehen. Und auch wenn das nicht sofort klappt, die Hoffnung nicht aufgeben... es kann nur besser werden.

 

Also am einfachsten kann man das so sagen:

 

1. Schreibe Dir eine Liste mit den gesamten Zielen und Träumen. Was möchtest Du erreichen? Wenn ja, wie kannst Du es am besten umsetzen? Willst Du noch etwas lernen? Einen Kurs belegen? Willst Du eine große Reise antreten?

 

2. Geh Deine Liste priorisiert an. Was ist am wichtigsten? Und was kann man am schnellsten umsetzen? Was möchtest Du als nächstes erreichen?

 

3. Raff Dich auf und überwinde Deinen inneren Schweinehund. Auch wenn es Dir mal schwer fällt, versuche es positiver zu sehen und probier es einfach aus. Kleine Schritte gehen da auch - wie z. B. setz Dich in ein Cafe. Es geht auch alleine, man muss lernen, mit sich selber klar zu kommen :-)

 

4. Think positive!! Positiv denken ist das A und O... nur so ist es Dir möglich, gewisse Dinge zu erreichen und auch etwas an Deinem jetzigen Lifestyle zu ändern. Auch ich muss mich immer wieder dazu ermahnen! 

 

Auch wenn manche Dinge gerade nicht so gut laufen, heisst das dennoch nicht, dass es so bleiben muss. Wie man sagt, nach einem Down kommt immer ein UP! Also los geht es! Und denke daran, es ist nie zu spät für einen Anfang. 

 

Das Jahr 2019 hat gerade erst angefangen, mach aus diesem Jahr DEIN Jahr! Versuche es... und wenn es nicht auf Anhieb klappt, dann probiere es noch einmal. Übung macht den Meister. Zieh aus allem was Du Dir geschaffen und erarbeitet hast das Positive und sei stolz auf Dich und das bisher erreichte.

 

Think positive! 

 

XXX

T.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0