· 

Tipps rund um die Pflege der Haut

Hallo meine Lieben 🎀,

 

hattet Ihr eine gute Woche?

Ich eigentlich schon, aber mich hat es total erwischt. Ich liege flach.... liegt auch zum Teil am Wetter, denke ich. Ich hoffe, Ihr könnt der Erkältung noch einen Strich durch die Rechnung machen und diese erst gar nicht zulassen. 

Wieder werde ich zum Thema "Schönheit" etwas schreiben. Ich kümmere mich selber viel zu wenig um mich und meine Haut. Deshalb finde ich es wichtig, manche Dinge schriftlich festzuhalten, damit ich auch immer wieder mal einen Blick drauf werfen kann.... 

 

Besonders jetzt im Winter leidet die Haut wirklich am meisten, siehe auch der Blog über unsere Hände. Im Laufe der Zeit habe ich einige Tipps von Kosmetikerinnen und Damen erhalten, die ich selber auch beherzigen sollte. 

 

Als ich ein Teenager war, haben meine Klassenkameradinnen immer Make-Up aufgetragen. Ich nicht, da ich es für überflüssig hielt. Heute sage ich Euch, eine gute Foundation ist auch gut für die Haut. Am besten eine mit UV-Schutz, die schützt auch vor vorzeitiger Hautalterung und auch wichtig: Feinstaub!!! Ja genau, dieser kann nämlich genauso in unsere Haut eindringen und diese beschädigen. Also setzt auf ein Mineral Make-Up... weil das für fast jeden Hauttyp geeignet ist.

 

Was wir Frauen prinzipiell immer vergessen ist unseren Hals. Dieser wird (fast) immer vernachlässigt. Ob beim Cremen oder bei einer Maske - so als hätten wir keinen Hals! Auch hier den UV-Schutz nicht vergessen - ganz wichtig! Und ja, der Hals ist sehr sensibel und hier bilden sich schneller Falten!

Also in Zukunft auch den Hals berücksichtigen!

 

SCHLAFEN! SCHLAFEN und wieder SCHLAFEN...💤 das ist das Beste und effektivste Rezept für eine schöne Haut. Denn im Schlaf wird Stress abgebaut..  Zum Schlaf auch ausreichend Trinken - ja, auch Flüssigkeit ist wichtig und polstert die Haut von Innen auf.  Aber das sind ja keine Neuigkeiten - das wisst Ihr sicher selber. Ich neige nur dazu, immer zu wenig zu trinken. Hier muss ich selber ein wenig mehr darauf achten. 

 

Achtet auch darauf Euch regelmäßig und gründlich abzuschminken. Nicht nur mit den Reinigungstüchern, da diese nicht alles entfernen. Wenn man es genau nimmt, dann sollte man ein Gesichtswasser nehmen, dann ein Waschgel und zum Schluss noch einen Toner. Ja.. dann dauert das Abschminken im Bad gleich mal 30 Minuten länger. Und ja, ich kenne das auch.. manchmal hat man einfach diese Tage wo es schnell gehen soll und man so müde ist, dass man kaum noch stehen kann. 

Aber Ihr wisst ja, wer schön sein will muss leiden. 

 

Und last but not least: diesen Fehler habe ich auch immer wieder gemacht. Benutzt nicht quer durcheinander. Manchmal bekommt man einige Tiegel geschenkt oder kleine Probierdöschen - klar, wer freut sich da nicht. Aber nicht immer verträgt das auch die Haut. Diesen Fehler habe ich auch schon begangen - meine Creme neigte sich dem Ende zu und ich habe den fatalen Fehler begangen und dann eine "Alternativcreme" benutzt. Meine Haut hat mir die Tage danach gezeigt, was sie davon gehalten hat, absolut nichts!👎

Deshalb benutzt immer eine Creme für das Gesicht, die Ihr auch gut verträgt. 

 

Wenn Ihr dann Euer Gesicht und Eure Hände so gut pflegt vergesst den Körper nicht. Auch hier ist fleißig cremen angesagt. Dann habt Ihr im Sommer eine super weiche Vorzeigehaut!!!

 

Ich versuche mich auch an den ein oder anderen Tipp zu halten! Denn im Alter wollen wir ja immer noch attraktiv aussehen, oder nicht? 😉

 

In diesem Sinne meine Lieben - viel Spaß beim Cremen und ausprobieren. 

Einen tollen Abend wünsche ich Euch noch,

 

•·÷T÷·•🌺

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0