· 

The day before friday....

.... dabei handelt es sich um den lieben und guten (und von mir bevorzugten) Donnerstag. Ja, bald ist diese Woche auch wieder vorbei. Die Zeit vergeht einfach rasend schnell und dann fragt man sich doch tatsächlich, was man gemacht hat oder ob man die Dinge, die man sich vorgenommen hat, auch erledigen konnte. Geht es Euch genauso?

 

Ständig habe ich mir Ziele vorgenommen - sei es - den Schrank wieder auf Vordermann zu bringen, alte Kleidungsstücke auszusortieren, alte Schminkutensilien entsorgen etc. etc. Davon habe ich leider nur die Hälfte mangels Zeit umsetzen können. Passend dazu fällt mir ein Gespräch zwischen zwei Frauen ein: die eine hat erzählt, dass sie sich die Hosen absichtlich eine Nummer kleiner kauft. Wisst Ihr auch warum? Sie hatte sich tatsächlich vorgenommen, abzunehmen oder dachte, sie würde dann abnehmen... also als eine Art Ansporn sozusagen. Ich kann Euch nicht sagen, ob sie Ihr Ziel erreicht hat - aber ich weiß nur dass das nicht gerade förderlich ist, sondern nach einer Zeit sehr frustrierend sein kann. Also --- bitte nicht nachmachen :))

 

Und noch eine andere Sache: important to know! "Von wegen, ich schaffe es nicht, mich auf meine Ziele zu konzentrieren!" Ich gehe am kommenden Samstag auf den Mädlsflohmart in der Tonhalle / Kultfabrik. Ich habe einen Haufen Kleidungsstücke, die ich nicht mehr trage und sehr gerne loswerden will. Zudem noch etliche Schuhe, Taschen und auch Schmuck. Das war ein Punkt auf meiner Agenda, dem ich ewig hinterher gerannt bin und es nie so richtig geschafft habe... nun werde ich hoffentlich viele meiner geliebten Stücke los und freue mich zudem auch, wenn jemand anders sich dann über meine Teile freut. Ich werde morgen so gut es geht schon mal alles vorbereiten und am Samstag um 15 Uhr geht es dann los. Ich freue mich und bin gespannt ob man dort evtl. auch ein wenig networken kann. Habt Ihr Eure Stücke schon mal auf einem Flohmarkt verkauft? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht und wo wart Ihr? Ich war schon einige Male auf Flohmärkten und wir hatten immer Spaß dabei. Es geht schließlich nicht nur um das Verkaufen sondern auch um den Spaßfaktor vor Ort. Zudem freuen sich ja manche auch darauf evtl. bei einem anderen Stand fündig zu werden. Heiß begehert sind ja gerade Teddy-Mäntel oder Vintage-Mäntel... wie Taschen. Gürtel in XXLarge und Hüte sowie Jeanshosen in allen Farben und Formen. Meine G-Star, Replays, Marc Jacobs Hosen sowie meine Aigner, MCM und Michael Kors ..... etc.... Taschen müssen und sollen endlich einen neuen Besitzer finden :)

 

Ich kann es kaum erwarten und nehme zur Unterstützung eine sehr gute Freundin mit. Mal sehen, was rauskommt. Ich werde auf jeden Fall berichten und auch schauen, dass ich einige Fotos mache.

Einen wunderschönen Abend und süsse Träume wünsche ich...

T.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0