· 

Happy Halloween!

Hallo Ihr Lieben, heute ist der 31.10.2017 - der offizielle Reformationstag. Also 500 Jahre Martin-Luther! Das heisst für alle: Feiertag. Diesen interpretiert man mit Faul sein, Netflix, auf der Couch rumliegen, Pizza bestellen, heißen Tee trinken.. dicke Wollsocken tragen und einfach mal alles gut sein lassen. Das mache ich heute auch so. Zwar scheint draussen die Sonne aber es ist echt kalt.... aber es ist trotzdem echt toll, wenn man die Sonne auf dem goldenen Laub sieht. Was macht Ihr heute noch so? Geht Ihr heute noch weg? Plant Ihr noch was?

 

Ich denke, ich mümmel mich einfach in eine warme, flauschige Decke ein und mache mal nichts. Das tut auch mal gut. Was man natürlich auch machen kann bei so einem Wetter und wenn man Zeit hast: sich um das eigene Wohlbefinden kümmern. Zum Beispiel eine Gesichtsmaske auflegen, die Nägel lackieren etc. etc. etc.

 

Ich verrate Euch mal, welche Gesichtsmasken ich gut finde. Die bewirken wahre Wunder!!

Die kann man natürlich selber machen und kosten weniger als die fertigen Produkte. Nun kommt es darauf an, was die Maske denn bewirken soll? Habt Ihr eher trockene Haut? Fettige oder unreine Haut? Ist sie sensibel oder habt Ihr Rötungen? Wollt Ihr eher etwas beruhigendes oder etwas feuchtigkeitsspendendes? Nun also anbei meine Masken, vielleicht ist ja was dabei, was Ihr wirklich gut findet?

 

Trockene Haut: einfach 1 TL Honig auf das Gesicht verteilen - (funktioniert auch bei spröden Lippen) :))

 

Sensible Haut: Habt Ihr Bananen und Mandeln da? Das ist ja super - dann nimmt jeweils 2 Bananen, 2 TL Honig und 2 TL Mandeln, vermischt alles und schon habt Ihr eine tolle Maske die für sensible oder auch Mischhaut geeigent ist

 

Ölige Haut: 4 Pflaumen mit 2 EL Naturjoghurt vermischen mit ein wenig Stärkemehl habt Ihr eine perfekte Kombi, die ihr dann auftragen könnt

 

So und auch ganz wichtig, denn dieses Thema ist ja auch interessant. Zum Vorbeugen gegen Falten:

Wenn Ihr Butter daheim habt, ist das schon mal die halbe Miete. Ja genau - richtig gehört - Butter!

Also lasst die erst einmal weich werden bevor Ihr dann einen EL davon mit einem EL Naturjoghurt und Haferflocken miteinander vermischt und dies dann auf das Gesicht aufträgt.

 

So, ich hoffe, es ist auch was für Euch dabei und Ihr probiert es mal aus. Apropos, bevor ich es vergesse. Lasst die Masken auf jeden Fall 15 min einwirken. Dann einfach mit lauwarmen Wasser abspülen und das Gesicht erst einmal in Ruhe lassen. An der Luft trocknen eben ohne die Haut danach unnötig zu irritieren.

 

Freue mich über Erfahrungsberichte oder auch Rückmeldungen. In diesem Sinne, Euch noch einen wundervollen und entspannten Nachmittag.

 

T.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0